3. Wanderpokalturnier um den "Stadtwerke-Cup" 2004
der Stadtwerke Olbernhau GmbH

Stadtwerke gewinnen eigenes Turnier

1.500 für Nachwuchsarbeit der SV Olbernhau

Wanderpokal der Stadtwerke Olbernhau GmbHMit einem überraschenden Ausgang endete das Kleinfeld-Fußballturnier für Firmen um den Wanderpokal der Stadtwerke Olbernhau GmbH. In einem spannenden Endspiel waren die gastgebenden Stadtwerke gegen den Vorjahressieger, Tiefbau Schröder GmbH Pfaffroda, nach torloser regulärer Spielzeit im Neunmeterschießen der glückliche Sieger. Den dritten Platz sicherte sich die erstmals teilnehmende Mannschaft der Privatbrauerei Tippmann Olbernhau.
Trotz widriger Witterungsverhältnisse nahmen 10 Firmen an dem zum dritten Mal ausgetragenen Stadtwerke-Cup teil. Die weiteste Anreise hatten die Kicker der Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG.
Bei allem Ehrgeiz standen der Spaß am Fußball und die Unterstützung des Olbernhauer Fußballnachwuchses wie in den vergangenen Jahren im Vordergrund. So konnte sich die SV Olbernhau über den Erlös aus der Startgebühr von insgesamt 1.500 freuen.
Für Unterhaltung sorgte am Rande des Geschehens das Torwandschießen.
Attraktive Preise stellten die Firmen Autoland Bengner GmbH Olbernhau, Kunstgewerbliche Drechslerei Ellmann Olbernhau, Fleischerei Eckart Olbernhau und Sport-Preußler Olbernhau zur Verfügung.
Neben dem Turniersieger und den besten Torwandschützen wurden Ralf Schröder (Tiefbau Schröder GmbH Pfaffroda) als bester Torschütze und Rinaldo Samuel (Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG) als bester Torhüter geehrt.
Die Stadtwerke und die SV Olbernhau möchten sich neben den bereits genannten Unternehmen bei den Firmen Aluchrom GmbH Hilmersdorf, Bernd Winzer GmbH Olbernhau, Metallbau Matthes GmbH Olbernhau, SWING Tiefbau GmbH Großrückerswalde, Forstunternehmen Hennig Neuhausen und STO Straßen- und Tiefbau GmbH Olbernhau für die Teilnahme und die Unterstützung herzlich bedanken.
nach oben

Impressionen vom Turnier






Die siegreiche Mannschaft der Stadtwerke Olbernhau GmbH

Einen kleinen Filmausschnitt von der Siegesfeier stellen wir für Sie zum Download bereit.
Sie können ihn mit dem Windows Media Player anschauen.

nach oben

Ergebnisse


Vorrunde Staffel 1

Platz Mannschaft Aluchrom/
Winzer I.
Stadt-werke
Olbernhau
SWING
Tiefbau GmbH
Hennig STO G U V Tore Punkte
1. Aluchrom/
Winzer I.
  3:1 2:0 2:0 4:0 4 0 0 11 : 1 12
2. Stadtwerke
Olbernhau
1:3   1:0 2:0 2:0 3 0 1 6 : 3 9
3. SWING Tiefbau GmbH 0:2 0:1   0:0 4:0 1 1 2 4 : 3 4
4. Hennig 0:2 0:2 0:0   1:0 1 1 2 1 : 4 4
5. STO 0:4 0:2 0:4 0:1   0 0 4 0 : 11 0


Vorrunde Staffel 2

Platz Mannschaft Privat- brauerei Olb. Tiefbau Schröder Metallbau Matthes Aluchrom/ Winzer II. Stadtwerke Annaberg G U V Tore Punkte
1. Privatbrauerei Olb.   1:1 2:0 2:1 4:0 3 1 0 9 : 2 10
2. Tiefbau Schröder 1:1   0:0 4:0 8:0 2 2 0 13 : 1 8
3. Metallbau Matthes 0:2 0:0   0:0 3:0 1 2 1 3 : 2 5
4. Aluchrom/ Winzer II. 1:2 0:4 0:0   4:0 1 1 2 5 : 6 4
5. Stadtwerke Annaberg 0:4 0:8 0:3 0:4   0 0 4 0 : 19 0

Halbfinalspiele: Tiefbau Schröder

Stadtwerke Olbernhau
- Aluchrom/ Winzer I.

- Privatbrauerei
4 : 2 (0:0)
nach 9m Schießen
5 : 4 (1:1)
nach 9m Schießen
9 m Schießen um Platz 9: Stadtwerke Annaberg - STO 6 : 7
9 m Schießen um Platz 7: Hennig - Aluchrom/ Winzer II. 1 : 3
9 m Schießen um Platz 5: SWING - Metallbau Matthes 4 : 2
Spiel um Platz 3: Aluchrom/ Winzer I. - Privatbrauerei 0 : 1
Endspiel: Tiefbau Schröder - Stadtwerke Olbernhau 2 : 4 (0:0)
nach 9m Schießen
Bester Torhüter: Rinaldo Samuel (Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG)
Bester Torschütze: Ralf Schröder (Tiefbau Schröder GmbH) 4 Treffer

Turnierendstand:  1. Stadtwerke Olbernhau GmbH
   2. Tiefbau Schröder GmbH
   3. Privatbrauerei Olbernhau, Inh. G. Tippmann
   4. Aluchrom / Bernd Winzer GmbH I.
   5. SWING Tiefbau GmbH
   6. Metallbau Matthes GmbH
   7. Aluchrom / Bernd Winzer GmbH II.
   8. Forstunternehmen Hennig
   9. STO Straßen- und Tiefbau GmbH Olbernhau
  10. Stadtwerke Annaberg-Buchholz Energie AG
zurück    nach oben